Edeka prescht mit Pestizid-Liste vor


Die Überraschung auf der Grünen Woche war perfekt: Die Edeka-Gruppe als diesjähriger Ausrichter des Erlebnisbauernhofs präsentiert wie bereits angekündigt als erster Händler weltweit eine umfangreiche Pestizid-Risikoliste für Obst und Gemüse. Noch vor kurzen hatten die Hamburger eine gemeinsame Branchenlösung unter Ägide des HDE angestrebt. Der größte deutsche Lebensmittelhändler will in Sachen Pestizide Zeichen setzen: Gemeinsam mit dem Freiburger Öko-Institut hat Edeka eine Wirkstoff-Risikoliste erarbeitet und an 1 000 regionale und internationale Lieferanten verschickt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats