Peter Lehmann entscheidet sich für Hess


Die Führung der australischen Weinkellerei Peter Lehmann Wines Ltd. hat das jüngste Übernahmenangebot des britischen Getränkekonzerns Allied Domecq zurückgewiesen und gibt der niedrigeren Offerte der schweizerischen Hess-Gruppe den Vorzug. Allied Domecq biete für die Aktien zwar 4 Prozent mehr, der Einstieg der Schweizer sei aber mit weniger Risiken verbunden, begründet die Geschäftsführung ihre Entscheidung.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats