Bayern mischt Pfanddiskussion auf


Im Streit um die Novellierung der Verpackungsverordnung positioniert Bayern seine alten Vorstellungen neu und will der Pfandpflicht für Einwegverpackungen von Getränken unter bestimmten Bedingungen zustimmen. Dies berichten Handelsblatts und das Branchenblatt Euwid. Das vereinfachte Pfand, unabhängig von der Mehrwegquote, von 25 Cent soll für Dosen und Einwegflaschen mit 0,1 bis 3 Liter gelten, und zwar ausschließlich bei Bier, Mineralwasser und Limonade.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats