Landgericht Koblenz entscheidet im März


Das Landgericht Koblenz entscheidet am 18. März über eine von der Deutschen Umwelthilfe (DUH) beantragte einstweilige Verfügung gegen den kürzlich im rheinland-pfälzischen Weißenthurm eröffneten Getränkeshop "Vamos". Der Kiosk hatte Dosenbier und andere importierte Einweggetränke pfandfrei verkauft und dafür landesweit offensiv geworben. Nach Mittelung von DUH-Bundesgeschäftsführer Jürgen Resch hatte der Vorsitzende Richter der Koblenzer Handelskammer in der mündlichen Verhandlung deutlich gemacht, dass die Kammer nach bisheriger Auffassung vom Erlass einer einstweiligen Verfügung gegen "Vamos" ausgeht.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats