Bundeskabinett veröffentlicht Daten


Das Bundeskabinett hat die Bekanntmachung der aktuellen Daten über die Mehrweganteile bei Getraenkeverpackungen beschlossen. Sechs Monate nach Veroeffentlichung der Zahlen im Bundesanzeiger wird demnach die Pfandpflicht auch für sämtliche Einweg-Verpackungen mit Fruchtsäften und Erfrischungsgetränken ohne Kohlensäure ausgelöst, teilt das Umweltministerium mit. Allerdings stehe noch eine Entscheidung des Bundesrats über eine Novelle der Verpackungsverordnung aus, mit der Bundesregierung und Bundestag das Pfand fuer Getraenkekartons verhindern wollen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats