Stuttgart übt Kritik


Die unionsgeführten Bundesländer wollen sich noch vor der Bundesratssitzung am 12. März über eine gemeinsame Haltung zum umstrittenen Dosenpfand verständigen. Umweltpolitikern aus CDU und CSU lag bei einem Treffen in München eine Initiative Hessens vor, wonach das Pfand durch einen Zuschlag von 10 bis 20 Cent auf Einwegverpackungen abgelöst werden soll (wir berichteten). Dies soll aber erst greifen, wenn die Mehrwegquote in Deutschland unter 60 Prozent fällt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats