Pferdefleisch-Großhändler wieder auf freiem Fuß


Der in den Pferdefleischskandal verwickelte niederländische Großhändler Willy Selten ist nach drei Tagen Untersuchungshaft wieder auf freiem Fuß. Er war vergangene Woche (23.5.) unter Betrugsverdacht festgenommen worden. Der Verdacht wurde nicht aufgehoben, heißt es von Seiten der Strafverfolgungsbehörde.
 
Selten wird vorgeworfen, Pferdefleisch mit Rind vermengt und als reines Rindfleisch verkauft zu haben. Seine Firma soll von 2011 bis Anfang 2013 rund 300.000 Kilogramm Pferdefleisch falsch deklariert haben.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats