Pfizer schiebt Verkauf der Babykost-Sparte auf


Der weltgrößte Pharmakonzern Pfizer schiebt den Verkauf seiner Sparte für Babynahrung hinaus, um mehr Zeit für die Prüfung einer steuerfreien Ausgliederung zu erhalten. Dies berichtet die Nachrichtenagentur "Bloomberg" am Mittwoch unter Berufung auf Kreise.
Frühestens im November - und damit zwei Monate später als Interessenten bisher erwartet haben - könnte Pfizer Dokumente über die Sparte a

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats