Philip Morris bringt Sticks auf den Markt


Der zum US-Tabak- und Nahrungsmittelkonzern Altria gehörende Zigaretten-Weltmarktführer Philip Morris bringt unter seiner Topmarke Marlboro billige "Sticks"-Zigaretten zum Selbermachen auf den deutschen Markt. Ab Ende April werden die Tabakportionen der neuen Submarke "Marlboro Tobacco Sticks" in der 30er-Packung für 2,50 Euro angeboten. Der Preis der normalen Marlboro-Zigarettenpackung (19 Stück) war dagegen im März infolge der jüngsten Steuererhöhung um 40 Cent auf 3,60 Euro angehoben worden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats