Philip Morris gewinnt Berufungsverfahren


Der zum Altria-Konzern gehörende amerikanische Zigarettenhersteller Philip Morris hat ein Berufungsverfahren gegen ein Schadenersatzurteil in Höhe von 10,1 Mrd. Dollar am obersten Landgericht des amerikanischen Bundesstaates Illinois gewonnen. Es handelte sich um eine Raucher-Sammelklage. Das Gericht entschied, dass Philip Morris USA nicht gegen das Verbraucherbetrugs-Gesetz von Illinois verstoßen habe.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats