Philip Morris reduziert Gewinnprognose


Der US-Zigarettenproduzent Philip Morris reduzierte seine Gewinnerwartung für 2002. In Medienberichten werden als Gründe die schwache Konjunktur, eine höhere Steuerlast sowie sparsame Verbraucher genannt. Philip Morris rechnet für 2002 nur noch mit einem Gewinn je Aktie von 3 bis 5 Prozent. Bislang war der Konzern mit einem Anstieg von 9 bis 11 Prozent ausgegangen. 2001 war der Gewinn noch um 8,9 Prozent auf 4,04 USD geklettert.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats