Pitti stellt Insolvenzantrag


Dem Produzenten von Haustierbedarf Pitti Heimtierprodukte GmbH droht die Zahlungsunfähigkeit. Das Unternehmen hat beim Amtsgericht die Eröffnung des Insolvenzverfahrens beantragt.
Von der Insolvenz sind 103 Mitarbeiter an den Standorten Willich, Viersen und Recklinghausen betroffen. Der Düsseldorfer Anwalt Peter Houben wurden zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt. Ziel sei es nun, den lauf

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats