Sie sitzen Stunden, um alles nachzuprüfen


Händler, die in ihren Geschäften eine Postagentur betreiben, hoffen auf einen lukrativen Nebenverdienst und darauf, dass die Post als Frequenzbringer mehr Kunden anlockt. Inzwischen fragen sich allerdings manche, ob sie sich mit der Agentur nicht ein Kuckucksei ins Nest gelegt haben. Hauptgrund des Ärgers ist ihrer Meinung nach die fehlende Transparenz des Abrechnungssystems Epos. "Es gibt Fehlbeträge, deren Zustandekommen niemand nachvollziehen kann," so der Rechtsanwalt eines Edeka-Kaufmannes aus Bayern.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats