De Krassny macht Praktiker-Sanierung zur Hauptaufgabe


Isabella de Krassny will ihre volle Kraft in die Sanierung des angeschlagenen Baumarkt-Konzerns Praktiker stecken. Wie das Handelsblatt berichtet, gibt die 54-Jährige ihren Job als Fondsmanagerin bei der Privatbank Semper Constantia auf. Sie wird Geschäftsführerin der Beteiligungsgesellschaft Donau Invest und macht damit die Sanierung von Praktiker zu ihrer Hauptaufgabe. Die Beteiligungsgesellschaft Donau Invest von de Krassnys Ehemann Alain hält inzwischen fast 15 Prozent an Praktiker.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats