Praktiker kalkuliert mit spitzem Stift


LZnet. Der Praktiker-Konzern will für den Ausbau der Tochter Max Bahr zum nationalen Anbieter einen niedrigen dreistelligen Millionenbetrag ausgeben. "Deutlich zu wenig", monieren Baumarkt-Experten.
Praktiker hat die jüngst verkündeten Pläne, Max Bahr zu einem nationalen Baumarkt-Label zu entwickeln, gegenüber der LZ konkretisiert. Demnach sollen bis 2014 etwa 120 Praktiker-Standorte auf Max Ba

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats