Preisentwicklung Inflation im Eurogebiet bleibt niedrig


Die Inflation im Euroraum verharrt im November weiter auf äußerst niedrigem Niveau. Vor allem fallende Energiepreise wirken auf die Entwicklung der Preise. Die Europäische Zentralbank beobachtet die Mini-Inflation mit Sorge. Die Inflation im Euroraum bleibt auf äußerst niedrigem Niveau. Im November verharrte die Jahres-Rate im Vergleich zum Vormonat bei 0,1 Prozent, teilte das Statistikamt Eurostat am Mittwoch in einer ersten Schätzung in Luxemburg mit.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats