Gillette-Aktionäre stimmen Übernahme zu


Die Aktionäre des amerikanischen Konsumgüter-Riesen Procter & Gamble Company (P&G) und des Rasierklingen- und Batterieherstellers Gillette haben am Dienstag jeweils mit überwältigender Mehrheit den Gillette-Kauf durch P&G gebilligt. P&G zahlt im Zuge eines Aktientauschs 57 Milliarden Dollar (47 Mrd Euro) für Gillette. Die P&G-Aktionäre stimmten mit 96,5 Prozent der vertretenen Stimmen für die Gillette-Übernahme, teilte das Unternehmen in Cincinnati mit.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats