Racke baut Arbeitsplätze ab


Die Markenweinkellerei Racke baut 50 seiner 250 Arbeitsplätze in Deutschland ab. 15 Mitarbeiter sind dabei von betriebsbedingten Kündigungen betroffen, wie die A. Racke GmbH & Co. in Bingen mitteilte. Mit den meisten betroffenen Beschäftigten seien jedoch einvernehmliche Lösungen gefunden worden. «Allen Mitarbeitern werden im Rahmen eines Sozialplanes Abfindungen gezahlt», hieß es. Racke hatte zuvor erklärt, das Geschäft nach dem Verkauf der Spirituosenmarken künftig vollständig auf Wein fokussieren zu wollen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats