Racke sagt Mengengeschäft ade


Die Binger Markenweinkellerei A. Racke übernimmt rückwirkend zum 1. Juli 2007 die Mehrheit an der Firmengruppe Eggers & Franke in Bremen. Ein Großteil des Markenportfolios von Racke wird an Les Grands Chais de France verkauft. "Racke verlässt die ausschließliche Konzentration auf das Mengengeschäft. Qualität geht vor Quantität", so Racke-Chef Marcus Moller-Racke zur Eröffnung der kurzfristig anberaumten Pressekonferenz in Mainz.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats