Racke versucht Befreiungsschlag


Mit dem Verkauf der Marke Blanchet an die Sektkellerei Rotkäppchen macht A. Racke GmbH & Co KG in Mainz nur den Anfang. Um die Verbindlichkeiten und insbesondere Pensionsverpflichtungen von über 50 Mio. Euro abzulösen, wird das Geschäft auf die erfolgreich und profitabel arbeitende Racke Eggers & Franke GmbH & Co. KG (REF) in Bremen konzentriert. Mehrheitsgesellschafter Marcus Moller-Racke (53) stellt alle Aktivitäten des Weinhandelsunternehmens außer REF zum Verkauf.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats