Ramenka treibt Expansion in Russland voran


Türkischer Einzelhändler Ramenka nimmt Russland verstärkt in Angriff. 270 Mio. US-Dollar wollen die Türken in den nächsten drei Jahren in neue Läden investieren. Allein acht neue Outlets kommen bis Ende des Jahres in Russland dazu. Derzeit betreibt Ramenka 28 Supermärkte in Moskau und anderen Städten unter dem Namen Ramstore. 1997 öffnete Ramenka seinen ersten Laden in Russland und setzt inzwischen jährlich 550 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats