Henkel, Obi und Tegut ausgezeichnet

von Christiane Düthmann
Freitag, 16. März 2012
Henkel und Obi liegen auf den ersten beiden Plätzen im diesjährigen "Top-Arbeitgeber"-Ranking des CRF Instituts. Das Researchunternehmen verleiht den Titel seit zehn Jahren.
Die zugrunde liegende Studie bewertet die Arbeitgeberqualitäten deutscher Unternehmen mit Blick auf Personalführung und -strategie. Henkel führt die Tabelle bereits zum dritten Mal an. Obi verbesserte sich im Vergleich zum Vorjahr um drei Positionen.

Auch die hundert besten Arbeitgeber Deutschlands, die das Great Place to Work Institute jährlich auslobt, stehen fest. In der Größenklasse von 2001 bis 5000 Mitarbeiter landet der Fuldaer Lebensmittelfilialist Tegut auf dem zweiten Platz.

Bei den Unternehmen mit 50 bis 500 Mitarbeitern liegt die Lego GmbH, Grasbrunn, auf Platz drei. Das Beratungsunternehmen Accenture heimst den Sonderpreis "Diversity" ein. (cd)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats