Real: Zieht mit Visa nach


Real läßt Kunden mit Visa bezahlen Von Jörg Konrad Die Metro-Tochter Real wird in einem Probelauf Visa-Kreditkarten als bargeldloses Zahlungsmittel akzeptieren. Damit zieht der SB-Warenhausbetreiber nur eine Woche nach Bekanntgabe eines entsprechenden Vorhabens von Wal-Mart Deutschland (LZ 15) mit dem neuen Wertkauf-Eigner gleich. Nach Auskunft der Frankfurter Dependance der Kartenorganisation Visa International werden in den nächsten beiden Wochen in elf Real-Märkten im Südwesten Deutschlands entlang der französichen Grenze an allen 250 Kassenplätzen die Software-Anpassungen für Visa-Zahlungen vorgenommen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats