Recruiting IT-Ausbildung geht an Bedarf vorbei

von Redaktion LZ
Dienstag, 22. November 2016
Zu den Schwerpunkten im Informatikstudium gehören heute bei 62 Prozent der Studenten Softwareentwicklung, bei 55 Prozent Programmiersprachen und bei 47 Prozent Datenbanken. IT-Fachkräfte in den Unternehmen legen auf diese Fähigkeiten nur zu 17, 25 beziehungsweise 28 Prozent Wert.

Sie wünschen sich vom Nachwuchs hingegen vor allem Fertigkeiten in den Bereichen Projektmanagement, IT-Sicherheit und IT-Architekturen. Das zeigt eine Studie des IT-Beratungshauses MSG. Kaum Unterschiede gibt es bei Softskills wie Verantwortungsbewusstsein, Team-, und Kommunikationsfähigkeit.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats