Recruiting ohne Struktur und Strategie

von Redaktion LZ
Donnerstag, 11. Juli 2013
LZnet. Die Prozesse zur Personalbeschaffung sind in vielen Unternehmen sehr unstrukturiert. Fast die Hälfte (45 Prozent) hat keine Rekrutierungsstrategie. 50 Prozent nutzen kein Bewerbermanagementsystem, um die Abläufe zu steuern. Dies zeigt eine Hays-Studie, für die Personalleiter befragt wurden.
Vier von fünf Unternehmen verfügen über einen Workflow, um neue Stellen freizugeben. Im weiteren Verlauf des Rekrutierungsprozesses jedoch gehen viele unstrukturiert vor: So haben laut Studie 44 Prozent keine festen Kriterien für die Vorauswahl von Bewerbern definiert. Zwei Drittel geben kein qualifiziertes Feedback bei Absagen, 45 Prozent kein Feedback nach Interviews.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats