Red-Bull-Dose inseltauglich


Der Energy-Drink Red Bull findet wieder zurück in deutsche Handelsregale. Vom Pflichtpfand schwer gebeutelt, vermeldet der deutsche Ableger des österreichischen Szene-Getränk-Herstellers für Anfang September Listungserfolge bei Tengelmann und Metro C + C. Grund ist eine so genannte Insellösung für Pfandgebinde, die das Unternehmen dem Handel jetzt anbieten kann. Red Bull hat dazu gemeinsam mit dem Dosenhersteller Rexam die markentypische Dose leicht umgestaltet.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats