Regallücken II: Herausforderung der letzten 50 Meter


LZ|NET. Umsatzverluste, Gewinneinbußen, unzufriedene Kunden - dies sind nur einige Stichworte, welche eng mit dem Auftreten von Regallücken verbunden sind. Das Forschungsprojekt AdOSA hilft bei der Aufklärung der Ursachen von Out-of-Stocks und bei der Entwicklung von Methoden für verbesserte On-Shelf-Availability (OSA). Beteiligt sind Metro, Migros und Woolworth. Erste Ergebnisse der Projektplattform AdOSA zeigen, dass vor allem Listungsdifferenzen, Bestellprobleme, Unzulänglichkeiten bei der Regalbefüllung sowie Liefer- und Platzierungsprobleme häufige Ursachen von Out-of-Stocks (OoS) sind.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats