Regallücken: OSA schafft Abhilfe


LZ|NET. Regallücken verärgern Kunden und treiben sie im schlimmsten Fall zu Konkurrenzprodukten oder sogar zu einem anderen Händler. Die OSA-Projekte von ECR Europe und Deutschland erarbeiten dagegen Methoden für bessere Produktverfügbarkeit. In ECR-Zusammenhängen hat sich zuerst eine Fachgruppe unter dem Dach von ECR Europe mit On-Shelf-Availability (OSA) auseinandergesetzt. Der Öffentlichkeit wurde im Frühjahr 2003 die Anwendungsempfehlung "ECR Optimal Shelf Availability" vorgestellt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats