Reh-Gruppe: Zukauf in Rumänien


Reh kauft Kellerei in Rumänien In Deutschland sollen Rotweine unter Val Duna verkauft werden Die Carl Reh Winery srl, Bukarest, hat Mitte Januar von der teils im staatlichen, teils im Privatbesitz befindlichen rumänischen Firma Decebal eine Weinkellerei in Oprisor gekauft.   Rotwein für den Export   Die Kellerei bei Vinju Mare im Südwesten des Landes (in der Nähe der Grenze zu Serbien und Bulgarien) hatte die rumänische Tochtergesellschaft von Reh-Kendermann, Bingen, zuvor bereits einige Zeit gepachtet, um dort mit westlichem Equipment eigene Weine herzustellen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats