Rewe Austria darf Adeg übernehmen


Die Rewe Group Austria darf die Mehrheit der Adeg Österreich Handels AG übernehmen. Die Europäische Kommission hat der Anteilserhöhung von 24,9 auf 75 Prozent zugestimmt. Die Genehmigung wurde allerdings mit Auflagen verbunden. Wie Rewe mitteilt, steht die Anteilserhöhung unter der Auflage, in 28 der 121 politischen Bezirke Österreichs die dort befindlichen Adeg-eigenen Regiebetriebe an einen unabhängigen Dritten abzugeben.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats