Ex-Penny-Chef von Rewe Austria angezeigt


Der ehemalige Chef der Rewe-Discountschiene Penny, Ernst Schütz, 48, sitzt nach einer Anzeige der Rewe Austria bei der Staatsanwaltschaft Wr. Neustadt wegen Verdachtes auf Untreue in Untersuchungshaft. Das berichtet das österreichische Wirtschaftsmagazin Format in seiner aktuellen Ausgabe. Schütz werde vorgeworfen, gemeinsam mit einem Partner überteuerte Werbeartikel für Penny erworben zu haben und sich die Gewinne aus diesem Geschäft mit diesem geteilt zu haben.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats