Rewe International seit Sommer 2011 im Visier


Wegen des Verdachts von Preisabsprachen beim Lebensmittelkonzern Rewe in Österreich haben Wettbewerbshüter zahlreiche Unterlagen sichergestellt. Wie viel Material zusammengekommen war, wollte die Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) in Wien am Montag nicht genau mitteilen.
"Aber wenig ist es nicht", sagte Behördensprecherin Veronika Haubner der dpa. Die Durchsuchungen in der Zentrale der Rewe Internat

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats