Rewe erhöht Zahl der Lehrstellen

von Judit Hillemeyer
Freitag, 19. August 2005
Karl-Josef-Laumann, Arbeitsminister Nordrhein-Westfahlen, Dr. Achim Egner, Rewe-Vorstanssprecher (r.), Foto: Rewe
Karl-Josef-Laumann, Arbeitsminister Nordrhein-Westfahlen, Dr. Achim Egner, Rewe-Vorstanssprecher (r.), Foto: Rewe
NRW-Arbeitsminister Laumann besuchte im Rahmen seiner Ausbildungstour Rewe. Das Handelsunternehmen hat die Zahl der Lehrstellen für das aktuelle Ausbildungsjahr um 50 auf insgesamt 2.850 erhöht.



"Rewe steht zum Ausbildungspakt. Wir werden unser Versprechen auch im laufenden Jahr nicht nur einlösen, sondern noch darüber hinausgehen", so Rewe-Vorstandssprecher Dr. Achim Egner am vergangenen Montag anlässlich des Besuchs von Karl-Josef Laumann.

Ausbildungspakt

Der neue Arbeits- und Sozialminister des Landes Nordrhein-Westfalen besuchte die Rewe Zentrale im Rahmen seiner "Ausbildungstour 2005".

Der Einzelhändler bildet insgesamt 8.100 junge Menschen in Europa aus. In Deutschland erhalten mehr als 6.800 Azubis bei Rewe, Minimal, Penny, Toom, Atlas, DER und ITS eine Ausbildung in zehn Berufen.

"Mit 2.850 neu eingestellten Auszubildenden gehen wir um 450 Ausbildungsplätze über unseren eigentlichen Bedarf hinaus", sagte Egner. "Das ist unser Beitrag zu den gemeinsamen Anstrengungen des Ausbildungspakts.

Gleichzeitig betonte er, sein Unternehmen habe damit die Möglichkeiten zusätzlicher Lehrstellen ausgeschöpft. Die fachlich fundierte Berufsausbildung sei für das Unternehmen eine Investition in die Zukunft.

Investition in die Zukunft

"Diese Investitionen müssen in einem schwierigen wirtschaftlichen Umfeld und bei wachsendem Wettbewerb hart erarbeitet werden", beschrieb der Vorstandssprecher die Rahmenbedingungen des Handels.

Trotz der Probleme auf dem Ausbildungsmarkt sei es nach wie vor schwierig, ausreichend qualifizierte Bewerber für eine Berufsausbildung im Einzelhandel zu bekommen. So habe Rewe rund 35.000 Bewerbungen bearbeiten müssen, um die 2.850 neuen Ausbildungsplätze für das Jahr 2005 zu besetzen. (juh)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats