Rewe auch im Ausland mehrgleisig


Ungeachtet des Ausstiegs von Billa in Ungarn will Rewe an dem österreichischen Vollsortimentskonzept für Supermärkte festhalten. Die Konkurrenz im eigenen Haus wird aber immer stärker. Penny gilt weiter als Speerspitze der Auslandsexpansion. Mit XXL könnte ein neuer Großflächen-Discounter bald in Serie gehen. Dr. Gerhard Drexel, Vorstandsvorsitzender der Spar Österreichische Warenhandels AG, hält in über viele Jahre gepflegter feindschaftlicher Verbundenheit mit seinem Urteil über Rewe und ihrem Auslandsgeschäft nicht hinterm Berg: "Der Rewe Konzern hat sich mit Billa bereits aus zwei Reformländern zurückgezogen, und auch in den anderen Ländern spürt man keine sensationelle Entwicklung.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats