Rewe will Kosten reduzieren


Mit massiven Einsparungen in dreistelliger Millionenhöhe will Rewe schlagkräftiger im hart umkämpften deutschen Lebensmittelhandel werden. «Die Hälfte der Erträge wird im Ausland erwirtschaftet, obwohl wir dort nur 28 Prozent des Umsatzes erzielen», zitiert der Kölner-Stadt-Anzeiger den Rewe-Vorstandssprecher Achim Egner. Ziel des zweitgrößten deutschen Handelskonzerns sei es, die Umsatzrendite von zuletzt 1,5 Prozent deutlich zu verbessern und in die Nähe anderer international agierender Handelsriesen wie der Metro zu kommen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats