Rewe: Regiebereich gibt Ton an


Rewe-KGaA bleibt Wachstumsmotor Filialbereich mit kräftigem Umsatzwachstum -- 1,3 Mrd. DM in neue Konzepte investiert / Von Mario Brück Die Flaute im deutschen LEH scheint die Rewe-Filialbetriebe der KGaA kaum zutreffen. Sie blieben auch 1998 weitgehend auf Wachstumskurs. Dies untermauern die jetzt vorgelegten Zahlen. Das größte Filialunternehmen der Gruppe, die 100prozentige Tochter ReweKGaA, habe sich in schwierigem Umfeld besser als der Wettbewerb entwickelt, heißt es im jetzt vorgelegten Geschäftsbericht.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats