Markenverband erfolglos


Die Klage des Markenverbandes gegen Rewe wird abgewiesen. Dem Verband als nicht unmittelbar Betroffenem fehle die Klagebefugnis, um gegen die einseitigen Rechnungskürzungen des Handelsunternehmens vorzugehen, lautet das Urteil des Landgerichts Köln vom heutigen Freitag (Az.: 90 O 19/09). Klagen könnte nur ein Rewe-Lieferant selbst. Ob das Vorgehen der Kölner gegen das Wettbewerbsrecht verstößt, bleibt damit vorerst unentschieden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats