Rewe schließt im Streitfall Nexum mit Vergleich ab


Im Rechtsstreit um Schadensersatz hat die Kölner Rewe Gruppe mit dem ehemaligen Vorstandssprecher Dr. E. Dieter Berninghaus einen gerichtlichen Vergleich geschlossen, der eine Kompensation an das Unternehmen von insgesamt 11 Mio. Euro vorsieht. Ein solcher Vergleich war vom Landgericht Köln bei einem Gütetermin am 10. Juni 2005 angeregt worden und wurde am Freitag (5.8.) vor Gericht protokolliert, teilt Rewe mit.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats