Rewe sensibiliert für Nachhaltigkeit

von Redaktion LZ
Freitag, 08. Juni 2012
LZnet. Die Rewe Group hat sich am bundesweiten Aktionstag "Nachhaltigkeit" am 4. Juni beteiligt, der vom Rat für Nachhaltige Entwicklung initiiert und von der Bundesregierung unterstützt wird.
An den drei Kölner Zentralstandorten des Handelsunternehmens bekamen 4.400 Mitarbeiter Rosen mit Fairtrade-Siegel und eine Postkarte, auf der sie eine eigene gute Tat eintragen können, die die Welt in dieser Woche ein bisschen besser machen soll.

Die kreativsten Initiativen werden ausgezeichnet. "Die Aktion dient zur Sensibilisierung unserer Mitarbeiter für dieses wichtige Thema", sagt Rewe-Vorstandsvorsitzender Alain Caparros.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats