Rewe-Zentrale durchsucht


Die Staatsanwaltschaft Hannover hat am Mittwoch wegen des Verdachts der Bestechlichkeit die Kölner Zentrale der Rewe Group durchsucht. Hintergrund ist der Heros-Betrugsskandal, der 2006 für hohe Wellen in der Branche gesorgt hatte. Rewe gilt als einer der Hauptgeschädigten. Die Staatsanwaltschaft habe bei Rewe umfangreiche Unterlagen sichergestellt, bestätigte Oberstaatsanwalt Jürgen Lendeckel einen Bericht des "Express".

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats