Rewe lässt Basis an Konzernentwicklung teilhaben


LZ|NET. Rewe bringt ein Leistungsaustausch-Modell für selbstständige Händler auf den Weg. Die Handelsgruppe lässt sich das Projekt einiges kosten und zahlt nach LZ-Informationen den Genossen insgesamt bis zu rund 20 Mio. Euro aus. Rewe will damit die Selbstständigen, die insgesamt für 7,5 Mrd. Euro Umsatz stehen, stärken. Die Genossen sollen "insbesondere einen Vorteil im Wettbewerb mit unserem Hauptkonkurrenten erzielen", heißt es in einem der LZ vorliegenden Schreiben des Rewe-Vorstandes an die Kaufleute.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats