Rewe will zur Karstadt-Rettung beitragen


Der Rewe-Konzern hat erneut seine Bereitschaft erklärt, zur Rettung der insolventen Karstadt-Häuser beizutragen. Rewe betreibt in 50 Karstadt-Filialen die Perfetto-Feinkostmärkte. "Wir stehen in engem Kontakt mit allen Beteiligten und wollen - wie angekündigt - unverändert unseren Beitrag dazu leisten, den dauerhaften Fortbestand von Perfetto zu sichern", sagte ein Sprecher in Köln. Dazu würden verschiedene Möglichkeiten geprüft.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats