Besser in die Verkaufspreise investieren


LZ|NET. Nach Veltins, Radeberger und Bitburger erwägen auch andere nationale Brauereien ihr Bier in Individualflaschen zu füllen. Die Begeisterung des Einzelhandels hält sich in Grenzen. Der Marketingmehrwert wird überschätzt, meint René Plasman, die Sortierprobleme weiter verschärft. Lebensmittel Zeitung: Herr Plasman, der Anteil an Fehl- und Falschflaschen in Bierkästen macht je nach Region zwischen 10 und 40 Prozent aus.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats