Rewe Schweiz zieht Schlussstrich unter Einzelhandel


LZ|NET. Starke Einschnitte hat die Rewe-Gruppe in ihrem Schweiz-Geschäft vorgenommen. Jetzt haben die Kölner auch ihren Discounter Pick Pay verkauft und sind künftig nur noch mit dem Gastro-Geschäft, das mit Coop betrieben wird, vertreten. Auch von dem geplanten Markteintritt von Penny in die Alpenrepublik nimmt die Rewe nun Abstand. Von der vor zwei Jahren gekauften Bon appétit Group, die heute unter Rewe Schweiz AG firmiert, haben die Kölner nicht viel übrig gelassen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats