Refinanzierung Rewe beschafft sich frisches Geld


Die Kölner Rewe Group stellt die Refinanzierung auf neue Füße. Das Handelsunternehmen hat eine neue syndizierte Kreditlinie über 1,75 Mrd. Euro unterzeichnet. Der Darlehensvertrag mit einem internationalen Konsortium aus 21 Banken hat eine Laufzeit von fünf Jahren und verfügt über zwei Verlängerungsoptionen von jeweils einem Jahr. Koordinatoren sind einer Unternehmensmitteilung zufolge die Commerzbank Aktiengesellschaft, The Bank of Tokyo-Mitsubishi UFJ und UniCredit Bank AG.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats