Zucker-Kartell Rewe bittet Hersteller zur Kasse


LZnet. Rewe will von der Kartellstrafe gegen die Zuckerindustrie profitieren und geht dafür einen ungewöhnlichen Weg. In einem Schreiben fordert die Handelsgruppe ausgerechnet von den Opfern des Kartells, den Markenherstellern, einen Obolus. Der Markenverband ist verärgert. Er empfiehlt, den Brief zu ignorieren. Die Rewe-Gruppe will die gegen die Zuckerindustrie verhängte Kartellstrafe in Höhe von 280 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats