Geschäftsaufgabe Rewe macht Penny in Bulgarien dicht


Rewe zieht sich mit Penny aus Bulgarien zurück. Wie die Handelsgruppe auf der Internetseite der Tochter mitteilt, geben die Kölner das Discount-Geschäft im Land auf. Bis Ende Oktober werden alle 49 bulgarischen Penny-Filialen geschlossen. Rewe wolle sich im Land auf das Supermarkt-Geschäft mit Billa konzentrieren, begründet der Konzern den Schritt. So werden das Lager in Stolnik sowie ein Teil der Filialen von der Auslandstochter übernommen. Derze

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats