Extra geht an Rewe


Der Handelskonzern Metro reduziert massiv die Anzahl seiner Verbrauchermärkte von 443 auf 280. Davon gehen 119 Extra- Verbrauchermärkte an die Kölner Rewe-Handelsgruppe. Das Umsatzvolumen der betroffenen Märkte beträgt insgesamt rund 500 Mio. Euro. Die Beschäftigten werden ebenfalls übernommen. Zum 1. Januar 2005 werden die 119 Extra-Standorte an die Rewe-Gruppe verkauft und in der Folge in das bestehende Vertriebsnetz der Kölner integriert.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats