Folgen des russischen Importstopps Rewe und Penny verschenken Äpfel


Zusammen mit einer Rekord-Apfelernte zwingt das russische Importverbot die deutschen Obstbauern zu unkonventionellen Vertriebsmethoden. Zum Abschluss einer Aktionswoche verschenken Rewe und Penny gemeinsam mit der Obst vom Bodensee Vertriebsgesellschaft am Freitag und Samstag (26. und 27. September) bis zu 1,5 Mio. Äpfel an Kinder. An beiden Tagen bekommt jedes Kind je einen Apfel.Eingeleitet wird die Vertriebsaktion mit einem Sonderpreis.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats