Edeka in St. Pauli Rindermarkthalle wird Stadtteilzentrum


Einen halben Kilometer ist es bis zur Roten Flora, häufig Schauplatz linksradikaler Protest-Demos, nicht ganz so weit entfernt in die andere Richtung locken Sex-Shops, Nachtclubs, Reeperbahn-Etablissements. Mittendrin liegt St. Paulis Rindermarkthalle. Ursprünglich erbaut als Teil des städtischen Schlachthofs, beherbergte das Areal ab 1971 wechselnde SB-Warenhaus-Konzepte. Seit 2010 stand es ganz leer.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats